Rettet den Süntel- (WALD)

Liebe Süntel-Retter,
im September möchten wir euch gleich zu 2 Veranstaltungen einladen, bei denen wir mitmachen bzw. die wir selbst organisieren:

Am Sonntag, den
8. September 2019, haben wir wie letztes Jahr wieder einen Stand auf dem Umweltfest in Hameln. Es gibt auch wieder unsere berühmten Kartoffelpuffer!
Für mehr Infos schaut gerne in unseren
Blog-Beitrag: https://www.rettet-den-suentel.de/2019/08/06/einladung-kartoffelpuffer-beim-umwelttag-in-hameln-am-8-september-219/

Am darauffolgenden Freitag, den
13. September 2019, veranstalten wir das erste Mal eine Lesung aus dem Buch "Aussicht - Zuhause im Weserbergland" von Eg Witt zum Thema der Naturschönheiten, aber eben auch der Naturzerstörung hier im Süntel!
Frank Suchland liest und Stephan Winkelhake begleitet ihn auf dem Piano.
Das Ganze beginnt um 19 Uhr und findet im Gasthaus "Zur Linde" in Langenfeld statt. Eintritt beträgt 5 €. Unsere Mitglieder von "Rettet den Süntel e. V." haben freien Eintritt!
Zur Lesung gibt es auch einen aktuellen
Blog-Beitrag mit weiteren Infos unter https://www.rettet-den-suentel.de/2019/08/02/einladung-lesung-am-13-september-2019/
Kommt zahlreich und bringt auch gerne Freunde und Bekannte mit - es lohnt sich!!
Generell bitten wir euch um baldige Rückmeldung, ob ihr kommen wollt/könnt oder nicht. Dann können wir bzw. auch das Gasthaus besser einschätzen, auf welche Besucherzahl wir uns einstellen sollten.

Und nun noch eine letze Info in dieser Mail:
Der September-Süntelmarsch am 1.9. FÄLLT AUS! Für mehr als die beiden angekündigten Veranstaltungen haben wir einfach keine Kapazitäten.
Im Oktober geht es dann wie gewohnt weiter, also Süntelmarsch am 6.10.19!

Bis bald!
Herzliche Grüße von eurem
Rettet den Süntel -Team


Maike Klein hat diese Petition auf WeAct gestartet. Verändern auch Sie Politik mit WeAct und starten Sie eine Petition!.

 

28.8.19 09:42

Letzte Einträge: Iss, was um die Ecke wächst!, Es geht! Landwirtschaft ohne Pestizide und Düngemittel!, Kapitalismus in Kapseln, Die letzten Farmer von Wisconsin, Auf hormonverändernde Chemikalien verzichten

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen